Schnelles Internet in Mindenerwald ?

Im Sommer 2020 kommt der kreisweite Glasfaserausbau auch in Hille an – weite Teile des Hiller Nordens bleiben dabei aber zunächst außen vor.

Hintergründe

Der Breitband-Masterplan im Kreis Minden-Lübbecke

Petition und Umfrage

Unsere Aktivitäten, um Gehör zu finden

Das Problem in MiWald

Weiße und graue Flecken – eine Unterscheidung mit Tragweite

Wir in der Presse

Das Mindener Tageblatt berichtet regelmäßig über uns

„Warum ist ein Glasfaserausbau wichtig für uns?“

Sollte es nicht gelingen, im Rahmen der durch den aktuellen Breitband-Masterplan veranlassten Maßnahmen an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden, besteht die Gefahr, dass Mindenerwald über Jahre hinweg vom schnellen Internet abgeschnitten ist.

  • Die benötigte Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) verdoppelt sich etwa alle 2 Jahre.
  • Einzig und allein Glasfaseranschlüsse können den Bedarf langfristig decken.
  • Moderne Wirtschaft funktioniert ohne schnelles Internet nicht mehr.
  • Ohne schnelles Internet gehen Arbeitsplätze verloren oder entstehen woanders.
  • Ohne schnelles Internet schrumpft die Bevölkerung, denn ohne Arbeit keine Ansiedlung.
  • Ohne schnelles Internet gibt es einen drastischen Wertverfall bei Immobilien.
  • Ein Glasfaseranschluss hingegen steigert den Wert einer Immobilie um 5.000 € bis 10.000 €!
  • Eine Verbesserung der Internetgeschwindigkeit von 6 auf 30 Mbit führt zu 5% Wirtschaftswachstum!

Quelle: www.hilleraner.de