Petition und Umfrage

Ende 2017 starteten wir eine Petition, welche von 196 Menschen unterzeichnet wurde, davon 178 aus Hille.

Inhalt der Petition:

2.800 Haushalte in der Gemeinde Hille sollen im Rahmen des aktuellen Masterplans mit Glasfaseranschlüssen für schnelles Internet versorgt werden.

Die rund 100 Haushalte in Mindenerwald werden nach aktuellen Planungen nicht berücksichtigt, da hier angeblich bereits mindestens 30 Mbit/s als Internetgeschwindigkeit vorhanden sind.

Die Unterzeichner dieser Petition möchten im Rahmen der anstehenden Arbeiten ebenfalls an das Glasfasernetz angeschlossen werden, um nicht auf Jahre vom schnellen Internet abgeschnitten zu sein – ggf. auch durch einen eigenwirtschaftlichen Ausbau der Gemeindeverwaltung.

Die Unterschriftenliste wurde im Dezember 2017 von Dirk Schumacher und Jens-Karsten Krentscher als Vertreter der Initiative an den Bürgermeister der Gemeinde Hille, Herrn Schweiß, sowie an den Sachbereichsleiter Herrn Küchhold übergeben. Der Breitbandkoordinator des Kreises Minden-Lübbecke, Herr Holsmölle sowie Herr Heuer vom Gemeinderat der Gemeinde erhielten eine Durchschrift.

Die Unterlagen enthielten zudem die Ergebnisse einer parallel durchgeführten Online-Umfrage, welche folgende Ergebnisse spiegelte:

  • 37 Haushalte nahmen an der Fragebogen Aktion teil
  • 90 % surfen mit maximal 6 Mbit/s im Internet
  • Niemand verfügt über mehr als 16 Mbit/s
  • 73 % sind Telekom-Kunden
  • Kein Teilnehmer nutzt das Angebot der Firma Eifel-Net

Den vollständigen Ergebnisbericht können Sie an dieser Stelle herunterladen.