Kategorien
Aktuell

Endlich – schnelles Internet für alle Haushalte in Mindenerwald!

Der Hiller Norden freut sich. Am Mittwoch Abend verkündeten der Geschäftsführer Uwe Krabbe sowie der Vertriebsleiter Alfred Jungmair der aktuell im Kreis Minden-Lübbecke mit dem Ausbau des Glasfasernetzes beauftragten Firma Greenfiber, dass zusätzlich zu den durch ein Förderprogramm begünstigten Haushalten in Mindenerwald nun ein flächendeckender Anschluss an das schnelle Internet realisiert werden kann.

Möglich wird dies durch einen sogenannten eigenwirtschaftlichen Ausbau des Unternehmens. Unterstützt wurde dies durch das Engagement von 7 Mindenerwäldern, die nach Rücksprache mit der Firma Greenfiber in den vergangenen Wochen von Haus zu Haus gingen, mit dem Ziel, eine möglichst hohe Zahl an Verträgen zu sammeln, um den eigenwirtschaftlichen Ausbau durch Greenfiber rentabel zu gestalten. 

Dass der Bedarf hoch war, wusste man bereits im Vorfeld. Gab es in Mindenerwald doch seit Ende 2017 diverse Aktionen, um auf die missliche Situation hinzuweisen, wonach ein geringer Anteil der hiesigen Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden, die eigentlichen Siedlungsgebiete aber außen vor bleiben sollten. Eine Unterschriftensammlung sowie eine Online-Petition mit fast 200 Teilnehmern führten zunächst zu keinem Ergebnis. 

Da nun eine überragende Vertragsquote von über 90 % der bislang außen vor gebliebenen Haushalte erreicht wurde, konnte die Firma Greenfiber den engagierten Mindenerwäldern im Beisein des Bürgermeisters Michael Schweiß, des zuständigen Mitarbeiters der Gemeindeverwaltung Bernd Küchhold sowie des Gigabitkoordinators des Kreises Minden-Lübbecke Enrico Nauen nun die frohe Kunde überbringen, wonach nun allen Haushalten im Hiller Norden ein Anschluss an das Glasfasernetz angeboten werden kann – und das sogar zu exakt den selben Konditionen wie bei den übrigen – geförderten – Adressen.

Ziel ist es, den Ausbau im Winter 2021 / Frühjahr 2022 – parallel zu den geplanten geförderten Maßnahmen – abzuschließen.

Bürgermeister Michael Schweiß wies darauf hin, dass die Gemeindeverwaltung anstrebt, allen Haushalten der Gemeinde Hille schnelles Internet via Glasfaser zu ermöglichen. Eine wegweisende Ratssitzung ist für den 31.05.2021 terminiert.